Drucken
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 935

Am, 20. August fand in Adliswil bei Zürich das 30. Internationale Torballturnier von Zürich statt.

Neben den Gastgeber und Schweizer Teams nahmen Mannschaften aus Deutschland, Österreich, Italien und Belgien am ITTZ Teil.

Von seitens des Vorarlberger Blindensportclubs VBSC war dazu das Herrenteam mit den Spielern Raphael Huber, Florian Knoll, Bernhard Eller und Spieler/Trainer Ulrich Eggenberger eingeladen.

Trotz vollem Einsatz landeten sie auf den 10. Rang von 10 Teams aus 5 Nationen.

 

Das Turnier wurde in einer einfachen Vorrunde mit anschließendem Halbfinale und Finale ausgetragen. In den neun Begegnungen erkämpften sie sich je einen Punkt mit Unentschieden gegen Zürich Ost mit 2 zu 2 und gegen Basel mit 4 zu 4 Toren. Die restlichen Spiele verloren sie mit 5 zu 2 gegen Bozen, 8 zu 1 gegen Wasland, 4 zu 1 gegen Mol, 7 zu 4 gegen Amriswil, 4 zu 1 gegen Augsburg, 7 zu 0 gegen Zürich West und 8 zu 1 gegen Heidiland.

 

Rangliste:

1 Vige Mol
2 TC Heidiland
3 Vige Wasland
4 BSSG Bozen
5 SV Reha Augsburg
6 TG Amriswil

7 TCB Basel
8 Zürich West
9 Zürich Ost

10 VBSC Vorarlberg

 

Danke an Uli für seinen Einsatz.