Drucken
Kategorie: Laufen
Zugriffe: 1671

Sabine Reiner trainiert sehbehinderte Menschen

Die Dornbirnerin Sabine Reiner trainiert behinderte Menschen. - © VOL.AT/Privat

Sabine Reiner (hellblau Power Team) Bronzemedaillengewinnerin bei der Bergauf/Bergab Europameisterschaft 2015 in Frankreich, mehrfache Siegerin verschiedenster Berg-, Marathon-, und Halbmarathon-Läufen, stellt sich in den Dienst der guten Sache und trainiert mit den Läufer und Läuferinnen des Behindertensportverband, die aus dem Verein der Blinden und Sehbehinderten kommen,  für den Frauenlauf am 30. Mai.

Der Wälderlauf am Samstag 20. Juni 2015 bildet den vorläufigen Abschluss des Trainings.

Die Läufer treffen sich jeden Dienstag um 19 Uhr beim Bahnhof Schoren in Dornbirn

Zusammen mit Veronika Hehle von Marathonfit, trainiert die Kaderathletin des Vorarlberger Leichtathletikverband die Laufgruppe,  besteht aus ca. 40 Männer und Frauen verschiedensten Alters.

Ein Drittel davon sind Menschen die sehbehinder sind. Entweder Vollblind, dann benötigen sie auf jeden Fall einen Begleitläufer oder es sind Athleten mit geringer Sehleistung dann geht es zum Teil auch ohne Begleitläufer.

Alle habe sichtlich großen Spaß daran.