Am 2. Februar fand in Schoppernau die Landesmeisterschaft SKI NORDISCH in Schoppernau statt.

Karl-Heinz Ritter wurde dabei mit Guide Markus Oberhauser Landesmeister im 5 km Klassisch in der Zeit von 29:55,1 vor Bernhard Eller mit Guide Werner Schwendinger in der Zeit von 31:01,4.

Danke an die Guides für ihren Einsatz.

Der VBSC gratuliert allen zu ihren Leistungen!

 

Ergebnisliste

Vom 1.-2. Februar ging in der Ramsau die ÖSTM SKI NORDISCH der Behinderten über die Bühne.

 Dabei erlief sich Zuzana Sedlackova mit Guide Katerina Sedlackova den 6. Rang im 5 km Klassisch in der Zeit von 23:05,80 und den 9. Rang im 15 km Freistil in der Zeit von 1:20:50,30.

 Florian Knoll landete mit Guide Franz Eicher beim 10 km Klassisch Bewerb in der Zeit von 1:04:52,60 auf dem 11. Rang.

 

Ergebnisliste

Österreichische Staatsmeisterschaft SKI NORDISCH für Behinderte 2015 in Sulzberg

 

Am 28.02. und 01.03. 2015 fand in Sulzberg die Österreichische Staatsmeisterschaft der Behinderten statt.

Von seitens des VBSC Starteten Zuzana Sedlackova (Begleitläuferin Veronika Hehle) und Anna Thöni (Begleitläufer Anton Feuerstein) im Bewerb 5 km Klassisch.

Bei den Herren Florian Knoll (Begleitläufer Gregor Ott) im Bewerb 10 km Klassisch, Bernhard Eller (Begleitläufer Tomas Moderbacher)  und Karl-Heinz Ritter (Begleitläufer Markus Oberhauser) in den Bewerben 10 km Klassisch und 20 km Freistiel.

Anna Thöni erlief sich im 5 km Bewerb den 5 und Zuzana Sedlackova den 7. Rang.

Karl-Heinz Ritter holte sich in den beiden Bewerben 10 km Klassisch und 20 km Freistiel jeweils den Vizestaatsmeister hinter Erwin Moser aus der Steiermark. Bernhard Eller erkämpfte sich in diesen Bewerben jeweils den 4. Rang und Florian Knoll beendete die 10 km Klassisch auf dem 7. Platz. Der Klassische Bewerb wurde jeweils auch als Landesmeisterschaft gewertet. Somit wurde Anna vor Zuzana Vorarlberger Meisterin im 5 km Klassisch. Bei den Herren holte sich im 10 km Klassisch Karl-Heinz vor Bernhard und Florian den Landesmeister.

 

Die Rennen wurden im Nordik Sportpark je auf einer 2,5 km langen Strecke durchgeführt. Dabei bemühte sich der Schiverein Sulzberg trotz der teilweise schlechten Witterung um gute Loipenverhältnisse.

Unsere Jungstars Anna und Zuzana kämpften sich Samstags durch die zwei vorgegebenen Runden und versuchten sich gegenseitig zu übertrumpfen. Bei den Herren lieferten sich zeitweise Bernhard und Karl-Heinz im 10 km Klassisch einen Überholungs-Krimi. Letztlich vergab aber Bernhard durch zwei Stürze, wobei er einmal sogar einen Schi verlor, die Chance auf den 3. Oder sogar 2. Stockerlplatz. Im 20 KM Freistiel Bewerb hatte Bernhard das nachsehen, da er derzeit „nur  den klassischen stiel beherrscht. Der Kampf um den 2 und 3. Rang spielte sich dafür zwischen Christian Kriechbaum aus der Steiermark und Karl-Heinz ab. Dabei gestalteten sich die Überholmanöver als zeitweise recht schwierig und an der Sturzgrenze.

 

Danke an alle Begleitläufer die eine sichere Teilnahme der Sportlerinnen und Sportler erst ermöglichten.

 

Gratulation an alle für ihren Einsatz und erkämpften Titel.

Besonders möchten wir Charly Ritter und Oberhauser Markus zu dem hervorragenden Erfolg bei beiden Läufen gratulieren. Glückwunsch zum Vizestaatsmeister in 10km und 20km Distanz.